So findest Du den besten Shisha Kopf

Video-Tipp zum Thema Shisha Kopf

In diesem Artikel wird speziell auf die unterschiedlichen Arten von Shisha Köpfen eingegangen und über die Vor- und Nachteile verschiedenster Ausführungen und Materialien hingewiesen.

Solltest Du Dich schon länger für den Aufbau einer eigenen Shisha interessieren oder bereits planen, einen neuen Shisha Kopf für Deine aktuelle Shisha zu kaufen oder auch selbst zu basteln, um differenzierter rauchen zu können, solltest Du nun besonders aufmerksam lesen.

Denn genau hier bekommst Du alle nötigen Information, damit auch Dein Shisha-Abenteuer (endlich) gelingt.
 

Der Shisha Kopf ist sehr wichtig für das optimale Raucherlebnis.
Jedes einzelne Element, vom Kolben bis zum Kopf, kann Dein persönliches Raucherlebnis drastisch verändern.

Vielleicht bist Du auch auf der Suche nach diesen Themen: Shisha Kopf bauen und Shisha Fruchtkopf bauen

 
Jetzt die besten Angebote für Shisha Köpfe auf Amazon sichern

Welche verschiedenen Shisha Köpfe gibt es?

  • Ägyptischer Kopf – Üblicherweise ist der ägyptische Kopf eine stabile und dazu preiswerte Wahl. Seine Verarbeitung ist sehr individuell, wodurch die Löcher sehr unregelmäßig angebracht sind. Zudem ist das Fassungsvermögen des ägyptischen Kopfes relativ gering.
  • Nargilem Kopf – Dieser Kopf ähnelt dem ägyptischen Kopf sehr. Dennoch variiert seine Form etwas. Die Löcher sind recht klein gehalten und der Durchzug daher nicht so stark. Das Fassungsvermögen ist hier durch die Breite gleichwohl besser.
  • MYA Kopf – Zwar hat der MYA Kopf ebenfalls kleine Löcher, doch ist er sauber verarbeitet und besitzt ein großes Fassungsvermögen. Das Material ist dagegen sehr zerbrechlich, wodurch die Handhabung vorsichtig erfolgen sollte.
  • China Kopf – Ein besonders preiswerter Kopf ist der China Kopf. Er ist extrem tief und breit, wodurch er genügend Tabak aufnehmen kann. Die Größe der Löcher ist optimal und dazu ist er recht stabil.
  • Ein Loch Kopf – Dieser Kopf gehört zur gehobeneren Preisklasse. Durch sein ein wenig höher liegendes Loch, das sich in der Mitte befindet, sinkt der Tabakverbrauch und es qualmt mehr. Ausserdem wird dadurch ein Ablauf der Feuchtigkeit des Tabaks entlang der Säule verhindert. Allerdings ist das Fassungsvermögen eher klein.
  • Mehrköpfiger Kopf – Köpfe dieser Art haben zwar ein interessantes Design, Nutzen hat es jedoch wenig. Es bleiben nach dem Rauchen Restbestände des Tabaks übrig und der Kohleverbrauch ist ziemlich hoch.
  • Metall Kopf – Eine gute Alternative zu den üblichen Köpfen aus Ton bietet der Metall Kopf. Durch das Metall wird der Tabak rundum erhitzt und das Aroma wird folglich stärker. Ebenfalls sind Metall Köpfe sehr stabil.
  • Saphire Funnel Kopf – Diese qualitativ hochwertigen Köpfe lassen sich auch mit einer geringen Menge Tabak sehr gut rauchen. Im Tabakdepot werden die Tabakaromen gespeichert und das Abfliessen der Molasserückstände ist fast unmöglich.
  • Kaminköpfe – Durch den windgeschützten Kaminkopf kann die überschüssige Hitze gut entweichen, sodass der Tabak langsamer verbrennt. Daher ist dieser Shisha Kopf sehr gut für Naturkohle geeignet.


Unsere Shisha Kopf Empfehlungen

Einlochkopf – Phunnel bzw. Funnel

Das auffälligste Kennzeichen des Einlochkopfes ist das große Loch, welches sich in der Kopfmitte befindet. Die Öffnung ist leicht nach oben gewölbt, um den feuchten Shisha Tabak außen herum platzieren zu können, ohne dass dieser aus Versehen in das Loch ausläuft und die Rauchsäule verunreinigt.
Darüber hinaus bieten bestimmte Shisha Einlochköpfe eine bessere Performance, wenn zusätzlich ein Mod auf die Öffnung gesetzt wird. Dieser spezielle Adapter verhindert einerseits ein Anziehen der Alufolie und sorgt andererseits für eine bessere Hitzeverteilung der heißen Kohle. Denn dieser zieht die Hitze zuerst durch den kompletten Tabak, bevor sie sich in der Rauchsäule verteilt.

Vorteile

  • Das Feuchthaltemittel, die sogenannte Molasse, dringt nicht in die Rauchsäule
  • Die Rauchdauer ist länger als bei den meisten anderen Kopfarten
  • Durch die Wölbung wird die Öffnung nicht durch Tabak verstopft

Nachteile

  • Ohne zusätzliche Mod kann die Alufolie leicht angezogen werden, wodurch eine
    gleichmäßige Hitzeverteilung nicht mehr gewährleistet ist
  • Der Tabakverbrauch ist verhältnismäßig hoch


Mehrlochkopf – Vortex Bowl oder Power Bowl

SaleBestseller Nr. 1
Shisha Kopf aus Silikon UNZERBRECHLICH I großer Durchmesser I Mehrlochkopf I Tabak-Kopf I Vortex I...
  • ✔ Keine kaputten Shisha-Köpfe mehr!
  • ✔ Mehrlochkopf (7 - Loch) mit optimiertem Design für das beste Raucherlebnis!
  • ✔ Leichte Reinigung & Pflege!

Es gibt zwei verschiedene Arten des Mehrlochkopfes – die Vortex Bowl sowie die Power Bowl. Der optische Unterschied ist relativ simpel erklärt. Die Vortex Bowl hat optische Ähnlichkeit mit einem Einlochkopf, allerdings ragt aus dieser mittig eine kleine Erhöhung, die seitlich mit mehreren Löchern versehen ist. Hierbei wird der Shisha Tabak ungefähr bis zur Höhe der Löcher eingefüllt, um diese nicht zu verstopfen.

Die Power Bowl hingegen hat eine Wölbung in der Mitte, die der eines Einlochkopfes ähnelt, jedoch größer und mit mehreren Löchern ausgestattet ist. Die Tabakverteilung funktioniert wie bei einem Phunnel, der Tabak wird also um die Wölbung herum verteilt.

Vorteile

  • Der Verbrauch von Shisha Kohle ist geringer
  • Der Tabakverbrauch ist niedriger

Nachteile

  • Für geselliges Rauchen ungeeignet, da der Tabak durch die erhöhte Lochanzahl bei häufigem Ziehen anbrennt.


Chinakopf (oder auch Chinahead)

Der Chinahead ist als absoluter Standard im Bereich der Shisha Köpfe zu bezeichnen, da er zu jeder neu gekauften Shisha dazugehört und äußerst preiswert ist. Er ist besonders für Einsteiger geeignet, da beim Setup wenig beachtet werden muss. Dieser Shisha Kopf ist schalenförmig und hat mehrere Löcher am Boden. Allerdings ist es wichtig zu erwähnen, dass dieser keine Wölbung besitzt!

Vorteile

  • Der Chinahead ist besonders einsteigerfreundlich
  • Kurzes Rauchen erfordert nur wenig Tabak

Nachteile

  • Durch mangelnde Wölbung fließt die Molasse in die Rauchsäule und selbst in den Kolben
  • Verunreinigungen der Shisha sind häufiger
  • Ablagerungen des Tabaks in der Rauchsäule
  • Die Öffnungen werden leichter durch den feuchten Tabak verstopft und verklebt


Kaminkopf

Bestseller Nr. 1
Spider Luxury Smoking - Kaminkopf-Set passend für jede Shisha/Wasserpfeife
  • SPITZEN DURCHZUG - Kein Verstopfen mehr der Löcher im Tonkopf dank des Einloch-Systems

     

     

  • EXTREME RAUCHENTWICKLUNG - Das Spider Kaminkopf Sieb hält die Feuchtigkeit im Kaminkopf und schafft dadurch extremen Rauch

  • KEIN TABAK MEHR IN DER BOWL – Das Spider Kaminkopf Sieb verhindert das Durchfallen von Tabak in die Bowl der Shisha/ Wasserpfeife

Ein Kaminkopf besteht aus mehreren Elementen und ist so konzipiert, dass zum Rauchen keine Alufolie benötigt wird. Dadurch sparst Du Dir Zeit und Mühe einen perfekten Abstand zwischen Kohle und Tabak selbst finden oder die optimale Anzahl von Löchern in der richtigen Größe eigenhändig stechen zu müssen.

Der grundlegende Teil bildet der Shisha Kopf aus Ton, in welchen der Shisha Tabak eingefüllt wird. Darauf wird ein Abstandhalter gesetzt, auf den ein Gitter für die Kohle aufgelegt wird. In der Mitte befindet sich ein Rohr, die sogenannte Headpipe, die das Innere mit der Luft außerhalb des Kopfes verbindet.

Dieser namensgebende Kamineffekt sorgt dafür, dass die Temperatur im Shisha Kopf konstant bleibt und eine optimale Luftzirkulation ermöglicht. Dadurch schmeckt der Tabak intensiver, bleibt länger frisch und brennt nicht an.

Vorteile

  • Optimaler Abstand zwischen Kohle und Tabak durch vorgefertigten Abstandhalter
  • Einfache Handhabung ohne Alufolie
  • Starker Geschmack und anhaltende Frische
  • Gerade Fläche ohne Unebenheiten

Nachteile

  • Aufwendiger Transport, da er auseinander gebaut werden muss
  • Anschaffung eines Kaminkopfes ist teurer

 


Fruchtkopf (oder auch Naturkopf)

Bestseller Nr. 1
Mockingbird Tabakkopf - komplett Mehrlochkopf - Kaminkopf komlett
  • Perfekter Rauchgenuss
  • Ideal mit Naturkohlen
  • kein Verbrannter Tabak

Möchtest Du Dich selbst handwerklich austoben, etwas Neues ausprobieren oder hast Du im Moment nicht das nötige Kleingeld für einen neuen Shisha Kopf? Dann könnte der Fruchtkopf nämlich eine gute Wahl für Dich sein. Dafür benötigst Du erst einmal eine Frucht Deiner Wahl, wie z. B. eine Zitrone, eine Orange oder einen Apfel.

Hierbei sind Bio-Früchte zu empfehlen, da ihre Schale nicht mit Chemikalien durchsetzt ist. Wenn Du Dich entschieden hast, höhlst Du die Frucht mit Löffel oder Messer aus, indem Du das Fruchtfleisch entfernst. An den Seiten solltest Du etwas davon stehenlassen. Danach musst Du ein Loch in der Mitte der Frucht stechen und sie auf den Kopfadapter Deiner Shisha setzen.

Anschließend legst Du entweder ein Metallsieb auf die Öffnung oder formst ein Gitter aus Zahnstochern über dem Loch. Der restliche Ablauf ist wie bei einem standardmäßigen Shisha Kopf durchzuführen. Der gewünschte Shisha Tabak wird locker über dem Sieb oder den Zahnstochern verteilt, woraufhin die Frucht mit Alufolie überzogen wird.

Jetzt musst Du diese nur noch mit Löchern versehen und (mehrere, abhängig von der Größe der Frucht) Stücke Kohle auflegen – dann kann es losgehen!

Vorteile

  • Eine ganze neue Shisha-Erfahrung
  • Alle notwendigen Materialien liegen vielleicht schon Zuhause bereit
  • Wer gerne Obst isst, hat ständig einen neuen Kopf parat

Nachteile

  • Obst verdirbt, so dass der Kopf nicht lange nutzbar ist
  • Solch einen Kopf zu bauen, ist zeitaufwendiger als einen gekauften zu verwenden
  • Auf Dauer kann es teurer sein, sich immer wieder neue Früchte zu kaufen


Verschiedenste Materialien beim Shisha Kopf

Abgesehen von der beschriebenen Bandbreite verschiedenster Kopfarten und -formen, wirst Du bei Deiner Suche auch auf Köpfe aus scheinbar unüblichen Materialien stoßen. Während Standardköpfe überwiegend aus Ton gefertigt sind, bestehen besondere Modelle auch aus Glas, Metall, Silikon, Stein oder speziellen Mischungen verschiedener Stoffe.

Diese Köpfe sind jedoch meistens teurer. Der nennenswerteste Unterschied ist dabei, dass diese verwendeten Materialien auch jeweils bestimmte Wärmekapazitäten aufweisen. Dies bedeutet, dass sie zum Erhitzen verschiedene Mengen an Wärme benötigen und auch unterschiedlich viel Hitze durch den Tabak leiten.

Dies resultiert in ganz neuen Raucherlebnissen.


Tonkopf

Bestseller Nr. 1
Shisha Tonkopf [Masta - Mehrloch, Tabakkopf für Wasserpfeife] Kaminkopf
  • Natur Tabakkopf aus Ton für Wasserpfeifen
  • bildet die Grundlage für Kaminkopf Sets
  • Höhe ca. 8 cm / Durchmesser ca. 6,4 cm

Wenn Du zu einem kostengünstigen Tonkopf tendierst, solltest Du Dir darüber hinaus auch noch Gedanken machen, ob es lieber ein glasierter oder ein unglasierter sein soll. Beide haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.
Ein unglasierter Tonkopf unterstützt einen intensiveren Geschmack und ist gleichzeitig meistens günstiger.
Ein glasierter Tonkopf hingegen ist weitgehend geschmacksneutral und lässt sich durch seine Beschaffenheit sehr leicht reinigen.


Glaskopf

Bestseller Nr. 1
AMY UFO Smokebox GlasSi Set Schwarz
  • Keine Asche im Tabak
  • Keine Alufolie
  • Einloch-Glaskopf für optimale Hitze am Tabak

Ein Glaskopf unterscheidet sich primär in seinem Material, denn er ist überwiegend aus Glas, und weniger in seiner Funktion von den bereits genannten Shisha Köpfen. Ansonsten ist er in zahlreichen Varianten erhältlich und besticht besonders durch eine schlanke Form, gute Verarbeitung und einen hochwertigen Eindruck.

Bei vielen Glasköpfen ist ein Mod sogar schon im Lieferumfang enthalten. Dadurch herrscht schon zu Anfang eine besonders gute Hitzeverteilung im Kopf sowie ein angenehmer Durchzug während des Rauchens.

Vorteile

  • Spezielles und edles Design
  • Pluspunkte bei Verarbeitung, Durchzug und Hitzeverteilung
  • Erhöhte Rauchdauer

Nachteile

  • Erschwerte Reinigung

 


Steinkopf

Bestseller Nr. 1
KS APPO Steinkopf Black Edition Shisha Kopf blue
  • Shisha Tabakkopf von KS Original aus Stein, Black Edition
  • Speichert Hitze lange und gibt diese gleichmäßig an den Tabak ab
  • Innovatives Hochtemperatur-Herstellungsverfahren vereint beste Funktionalität mit überragender Qualität

Steinköpfe gibt es ebenfalls in verschiedenen Varianten, u.a. als Phunnel oder auch als Vortex Bowl. Diese Naturprodukte sind besonders robust und beeinflussen den Geschmack beim Rauchen nicht. Jeder einzelne Shisha Kopf aus Stein besticht durch individuelles Aussehen und besondere Akzente, die durch die Wahl des Rohstoffes zwangsläufig gegeben sind.

Wenn Du ein Unikat unter den Shisha Köpfen möchtest, könnte ein Steinkopf das Design Deiner Shisha bereichern.

Vorteile

  • Hohe Stabilität
  • Kann auch einen Sturz vertragen
  • Einzigartigkeit

Nachteile

  • Im höheren Preissegment vertreten


Die Optik des Shisha Kopfes

Abgesehen von der Funktionsweise, der Art und dem Material, kann auch die Optik für die meisten begeisterten Shisha-Raucher nicht ganz unwichtig sein. Denn schließlich ist jede Shisha eine finanzielle Investition und fungiert nach dem Kauf auch als besonderes Accessoire in den eigenen vier Wänden.

Wenn Du also ganz besonderen Wert auf Ästhetik legst, spielt auch das Aussehen bei der Wahl des richtigen Shisha Kopfes eine elementare Rolle. Deshalb lohnt es sich, alle verschiedenen Materialien, Formen, Arten und Farben genau unter die Lupe zu nehmen und mit dem bisherigen Design Deiner persönlichen Shisha abzugleichen.

Ob Du dabei einen einheitlichen Look verfolgen möchtest, lieber gezielt verschiedene Akzente setzt oder sogar mit farblichen Dissonanzen herum experimentieren möchtest, bleibt natürlich Dir überlassen. In jedem Fall gibt es so viele verschiedene Produkte, dass Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst, um Dir Deine persönliche Traum-Shisha zusammenzustellen.

Welche Kohle für welchen Kopf?

In Bezug auf die jeweilige Kohlesorte gibt es noch ein paar kleine Feinheiten zu berücksichtigen. Denn ein Shisha Kopf mit Kamin-Aufsatz kann, im Gegensatz zu allen Köpfen, die mithilfe von Alufolie betrieben werden, nicht jede Kohle vertragen.

Falls Du einen Shisha Kopf möchtest, den Du zum Rauchen mit Alufolie überspannen musst, kannst Du sowohl Naturkohle und Selbstzünder als auch elektrische Shisha Kohle verwenden. Ein Kaminkopf ist jedoch nicht für den Gebrauch elektrischer Kohle geeignet.

Was also tun?

Abschließend ist festzustellen, dass es keinen universellen Shisha Kopf gibt. Jeder einzelne birgt Vorteile, bringt aber auch immer Schwächen mit sich. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dir bewusst wirst, was Du beim Rauchen anstellen möchtest, welche Materialien Du bisher verwendet hast oder wie Dein Gesamtkonzept am Ende aussehen soll.

Geht es Dir darum, möglichst viel Rauch zu erzielen oder qualmst Du lieber preiswert? Befindest Du Dich gerne in Gesellschaft, wenn Du die Kohle anzündest oder genießt Du Deine Shisha-Momente lieber alleine, um Dich vollkommen zu entspannen?

Darf ein neuer Shisha Kopf auch ein paar Euro mehr kosten, damit er zu den restlichen Elementen Deiner Shisha passt oder sparst Du Dein Geld lieber für neuen Tabak? Diese Fragen kannst Du Dir nur selbst beantworten. Wenn Du Deine persönlichen Antworten gefunden hast, und die Vor- und Nachteile jedes Shisha Kopfes abwägst, wirst Du auch genau den Richtigen für Dich finden.
 

SaleBestseller Nr. 1
YIME Shisha Kopf incl. Kaminkopf Set I Tonkopf Kaminaufsatz (Tonset ohne gummiertem Griff)
  • Shisha Ton Kopf - Einfache Reinigung - genialer Tabakgeschmack - grandiose Rauchentwicklung!
  • Shisha Kamin Kopf - nie wieder ALUFOLIE ! Du kannst Alufolie verwenden für etwas bessere Rauchentwicklung aber der Shishakopf funktioniert dank des Kaminaufsatz / Kaminkopf auch ohne Alufolie!
  • Grandiose Rauchentwicklung ! Dank ausgetüfteltem Shisha Ton Kopf und perfekt abgestimmtem Kaminaufsatz ist die Rauchentwicklung grandios!
Bestseller Nr. 2
AMY Hot Cut 3 Set mit Smokebox Schwarz Silikontabakkopf Shisha Kopf Shisha Topf
  • Mehrere Tabaksorten und Dampfpasten noch einfacher mischen.
  • Der Kopf ist in drei Kammern aufgeteilt.
  • Durch die Smokebox wird keine Alufolie oder ein Kohlesieb benötigt. Stressfrei Shisha-Rauchen.
Bestseller Nr. 3
Amy Kaminkopf Hot Screen Set Triangle
  • Marke: AMY - Modell: Hot Screen Set - Art.Nr. AM.003 - Ausführung: Kopf mit Dreifachlochung
  • Einfach die glühende Kohle auf das fein durchlöcherte Sieb legen und dann auf den Tabakkopf stellen
  • Durch den Kamin Kopfaufsatz ist keine Alufolie mehr nötig
 

Shisha Kopf bauen

Bevor die Erklärung zum Bau eines Shisha Kopfes folgt, sollte einem zuerst klar sein, dass es zwei Arten von Shisha Köpfen gibt. Einmal die traditionellen Tabakköpfe die mithilfe von Alufolie geraucht werden, zum anderen die Kaminköpfe, die anstatt der Alufolie einen Aufsatz nutzen.

Egal welchen Kopf ihr zum Rauchen der Shisha nutzt, vor Einsatz sollte dieser auf jeden Fall gereinigt werden damit der Geschmack des Tabaks auch einwandfrei zu genießen ist und keinerlei Unreinheiten entstehen.

Den Shisha Kopf bauen mit einem Tabakkopf funktioniert so:

Den ausgewählten Shisha Tabak leicht anfeuchten und gleichmäßig in den Tabakkopf legen. Bitte nicht zu fest drücken und den Rand des Kopfes frei lassen. Für eine bessere Luftzufuhr sollte in der Mitte des Kopfes ein kleines freies Loch gelassen werden. Danach die Alufolie auf den Tabakkopf legen und mithilfe einer kleinen Stecknadel an verschiedenen Stellen in der Folie mehrere Löcher einstechen. Bevor es dann an das Rauchen geht nur noch die Shisha Kohle anzünden und auf die Folie legen.

Den Shisha Kopf bauen mit einem Kaminkopf funktioniert so:

Wie beim Tabakkopf muss auch beim Kaminkopf der Tabak locker in dem Kopf verteilt werden. Danach wird der mitgelieferte Aufsatz auf den Tabakkopf gelegt. Der Aufsatz sollte gut sitzen und ebenfalls ist es zu empfehlen, dass die Mitte des Kopfes ein kleines Loch aufweist. Danach nur noch die Shisha Kohle anzünden und auf das Kohlesieb legen.

Viel Spaß und vor allem Genuss beim Rauchen!

Video-Tipp Shisha Kopf bauen

 

Shisha Fruchtkopf bauen

Neben den normalen Shisha Köpfen kann bei einer Shisha natürlich auch ein Fruchtkopf gebaut werden. Der Geschmack ist dadurch noch einmal intensiver und der Geruch wohlriechend und fruchtig.

Der Bau eines Fruchtkopfes funktioniert so:

Zu aller erst muss die gewünschte Fruchtsorte ausgewählt werden. Besonders beliebt sind Äpfel, Zitrone oder Orange. Besser ist es, wenn die Frucht nicht allzu hart ist um diese leichter zu bearbeiten. Schneidet die Frucht vorsichtig seitlich auf und höhlt diese aus, damit anschließen ausreichend Tabak hineinpasst. Um den Kopf Adapter zu befestigen muss zudem ein Loch in die Frucht gestochen oder geschnitten werden. Damit der Fruchtkopf für die Shisha standhaft ist, stellt ein Sieb aus Metall darunter und befüllt die ausgehöhlte Frucht mit dem Shisha Tabak. Bevor es dann mit dem Rauchen losgehen kann, nur noch die Alufolie auf die Frucht legen bzw. überspannen. Damit diese auch fest hält, könnt ihr die Folie mithilfe von kleinen Nadeln oder Zahnstochern befestigen. Jetzt nur noch die angezündete Shisha Kohle auflegen, die Alufolie noch durchlöchern und es darf genussvoll geraucht werden.

Video-Tipp Shisha Fruchkopf bauen


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.